Was ist der Bund für Geistesfreiheit (bfg)?

Wir sind parteiunabhäng und im 19. Jahrhundert aus der freireligiösen und der Freidenkerbewegung entstanden. Wir leben Gemeinschaft ohne Kirche. Religion ist für uns Privatsache, wir fordern die strikte Trennung von Staat und Kirche. Wir setzen uns für die weltweite Verwirklichung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10.12.1948 ein. Wir treten für Aufklärung und Vernunft, Wissenschaft und Kunst, Freiheit und Demokratie, Frieden und Völkerverständigung, soziale Gerechtigkeit und Solidarität ein.

Der bfg Schweinfurt ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und somit den Kirchen gleichgestellt. Wir sind Mitglied im bfg Bayern und im Dachverband Freier Weltanschauungsgemeinschaften (DFW) und arbeiten mit der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) zusammen.